Kirchbergtage

Am Montag starteten wir in die Kirchbergtage. Unsere erste Station war die Wolfgangskirche. Dort durften wir von Michaela Dreitler viele interessante und versteckte Details der alten Kirche kennenlernen. Danach machten wir beim Spielplatz eine Pause um zu spielen und die Jause zu essen. Die nächste Station war dann die Polizei, wir bekamen einen tollen Einblick in die Arbeit der Polizisten und durften auch einiges ausprobieren. Der Weg führte uns anschließend in das Gasthaus „1000 jährige Linde“. Dort wurden wir bestens mit Pizza und Apfelsaft verköstigt. Nach der Stärkung gingen wir zum Spielplatz und genossen das sonnige Wetter. Danach führte uns ein Fußmarsch zur Hermannshöhle. In der kalten und mystischen Höhle konnten wir sogar neun Fledermäuse entdecken. Danach bekamen wir als Stärkung noch ein Eis bei der Familie Ringhofer, bevor wir uns über den Kalvarienberg zurück zur Schule machten. Dort angekommen wurde das Gepäck in den Turnsaal gebracht und noch ordentlich gespielt. Anschließend aßen wir zu Abend und halfen dabei zusammen. Am Abend wurde noch Karten gespielt und die Schlafplätze bezogen. Nach dem alle Zähne geputzt und gelesen haben, ging es ab in den Schlafsack.

 

Am nächsten Morgen weckten und bereits die ersten Sonnenstrahlen. Nach dem gemeinsamen Frühstück packten wir all unsere Sachen zusammen und machten uns auf den Weg zur Gemeinde. Dort angekommen, wurden wir herzlich begrüßt und in den Sitzungssaal gebracht. Herr Züttl erklärte uns die Aufgaben einer Gemeinde und seit wann es diese Gemeinde gibt. Wir waren sehr erstaunt, was Herr Züttl alles wusste. Wir bekamen einen tollen Einblick. Nach der Präsentation bekamen wir noch eine Jause und eine Erinnerungsmappe von der Gemeinde. Zum Abschluss durften wir am Bauhof hoch hinaus. Wir bekamen in 13m Höhe einen tollen Überblick über Kirchberg. Nach der Aufregung gingen wir zur Schule zurück und betrachteten gemeinsam die Fotos. Danach ging es etwas erschöpft aber fröhlich nach Hause. 😊

 

Wir bedanken uns bei allen, die durch ihren Einsatz zum Gelingen unserer Kirchbergtage beigetragen haben! 💐